1 min read

Dass Ingwer und Kurkuma gesund sind, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Doch sie täglich im Speiseplan zu integrieren ist gar nicht mal so einfach. Mit diesem Ingwer-Kurkuma-Shot Rezept gelingt es dir viele gesunde Zutaten in einem Schluck und mit nur einmal Aufwand pro Woche zu konsumieren.

Ingwer-Kurkuma-Shot

Mittlerweile sind sogenannte Health Shots auch in den deutschen Supermarktregalen angekommen. Oft sind diese jedoch erhitzt und somit verlieren die Inhaltsstoffe ihre Wirkung. Ich persönlich bin zu faul mir jeden Tag einen Shot herzustellen, deswegen feier ich dieses Rezept so, da man einmal die Arbeit hat und 7 Tage einen frischen, kaltgepressten Shot hat! Das Rezept hat übrigens mein lieber Bruder erstellt. Er hat dabei darauf geachtet, dass die täglich empfohlene Verzehrsmenge der jeweiligen Zutat abgedeckt ist.
Den Apfelessig schmeckt man überhaupt nicht. Dieser dient neben seinen Vorteilen für die Gesundheit auch zur Haltbarmachung.
Ich trinke den Shot immer morgens auf nüchternen Magen. Das regt meinen Stoffwechsel an und ist besser als ein weiterer Kaffee.

 

Rezept Ingwer-Kurkuma-Shot
  • 2 Orangen, wahlweise Blutorangen
  • 1 Grapefruit
  • 2-3 Zitronen
  • 100 g Ingwer frisch oder 35 g gemahlen
  • 20 g Kurkuma frisch oder gemahlen
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Honig
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 10 g Zimt

 

1. Die Zitrusfrüchte auspressen und den Saft in einen Mixer geben.

2. Ingwer schälen (bei Bio Ingwer inkl. Schale) und in den Mixer geben.

3. Kurkuma schälen (bei Bio Kurkuma inkl. Schale) und in den Mixer geben.

4. Alle weiteren Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.

 

Die Flüssigkeit in einer Flasche abfüllen und in den Kühlschrank stellen.
Hier hält sich das Getränk einige Tage.

Cheers!

Ingwer-Kurkuma-Shot

Weitere Rezepte findest du unter HEALTH und auf Instagram bekommst du Einblick in mein buntes Leben.

Pin It on Pinterest