4 min read

Erholsamer Schlaf ist das A und O um gesund, leistungsfähig und glücklich zu sein.

Doch heutzutage leidet gefühlt jeder an Schlafmangel. Im Folgenden teile ich meine Tipps mit euch, vielleicht verhilft der ein oder andere auch euch zu gesundem Schlaf.

Durch meinen Beruf als Stewardess bin ich ständigen Zeitverschiebungen und Nachtarbeit ausgesetzt.
Dies ist nicht gerade förderlich für einen gesunden Schlaf-Rhythmus.
Dank meiner Tricks schlafe ich aber trotzdem jede Nacht durchschnittlich 8 Stunden (Wenn ich nicht im Flugzeug bin).
Eine sogenannte Schlafhygiene kann dir helfen erholsam zu schlafen.

Ich könnte euch jetzt die Standard-Tipps auflisten, wie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen, oder vor dem Schlafengehen nicht ins Handy oder den Fernseher zu schauen- aber in Zeiten von Insta und Netflix ist das meiner Meinung nach überflüssig.

Deswegen möchte ich hier meine ganz persönlichen Hacks mit euch teilen.

10 Tipps für erholsamen Schlaf

 

1 Kopf aufräumen

Versuche schon im Laufe des Tages Probleme die dich beschäftigen entweder zu lösen, oder wenn aktuell nicht möglich, sie anzunehmen.
Wenn dir beim Einschlafen weitere schlechte Gedanken in den Sinn kommen, schreibe sie auf einen Zettel, den du am Besten immer am Nachtkästchen hast und kümmere dich am nächsten Tag darum.

 

2 Spaziergänge

Ich kann es nicht oft genug sagen. Spaziergänge sind so wichtig.
Frische Luft, UV-Strahlung und Entspannung sind nur ein paar der Benefits.
Ich merke sofort, wenn ich an einem Tag kaum draussen war, dass ich viel schlechter schlafe.

 

3 Rituale

Ich habe am Nachttisch immer ein Buch, in dem ich ein paar Seiten lese, bevor ich einschlafe.
Lesen senkt nachweislich den Kortisol-Spiegel.
Am Besten eignet sich ein Buch, das nicht kompliziert geschrieben ist.
Meine momentane Bett-Lektüre: Der Prophet (*Anzeige).

4 Ernährung

War klar, dass ich das Thema anspreche, oder?
Die Qualität eures Schlafes wird maßgeblich beeinflusst, von dem was ihr esst.
Aber besonders die Zeit vor dem Schlafengehen ist entscheidend: Verzichte unbedingt auf Zucker (Insulin-Peak!).
Kohlenhydrate und schweres Essen würde ich generell spät abends vermeiden.
Greife lieber auf gesunde Fette zurück. Ich snacke vor dem Fernseher immer Nüsse.
Da gewissen Mineralstoffen eine entspannende Wirkung nachgesagt wird, nehme ich diese vor dem zu Bett gehen: ProFuel Magnesium & Calcium (*Anzeige).

5 Keine Genussmittel

Ich trinke ab Mittags nur noch koffeinfreien Kaffee. Ich bin empfindlich, was Koffein angeht- mein Cold Crew stachelt mich immer auf, als wäre ich auf Droge. Aber auch wenn man unempfindlich ist, empfehle ich auf Koffein ab nachmittags zu verzichten.
Energy-Drinks haben oft noch einen höheren Anteil an Koffein als Kaffee!
Dass ein Gläschen Bier oder Wein einem hilft runter zu kommen, mag so sein.
Doch es ist leider nicht förderlich für erholsamen Schlaf- man schläft leichter ein, doch die zweite Hälfte des Schlaf-Zyklus wird unruhig ausfallen.

6 Mediation

Nein, du musst nicht im Lotus-Sitz „Om“ vor dich hin sagen.
Es gibt auf Youtube grandiose Meditationen, speziell auch Einschlaf-Hilfen.
Auch wenn man denkt man hat die Ruhe dafür nicht- glaube mir, nach ein paar Minuten döst jeder weg!
Mir hilft auch die 4-7-8-Atemtechnik: Atme 4 Sekunden lang durch die Nase tief ein, halte für 7 Schläge die Luft an und atme innerhalb 8 Sekunden langsam durch den Mund aus.
Wiederhole dies beliebig oft.

 

7 Frische Luft im Schlafzimmer

Heizung aus! Fenster auf! Auch bei kalten Temperaturen!
Die optimale Temperatur liegt bei ca. 17 Grad.
Unsere Schleimhäute trocknen durch die Heizung aus. Wer friert, schläft schlechter ein, wer schwitzt, schläft unruhig.
Ich mag im Winter gerne meine Wärmflasche im Bett und auch bei Minusgraden ist bei uns das Fenster offen.

 

8 Sport

What a surprise!
Wir alle kennen es: Wenn man sich tagsüber richtig verausgabt hat, fällt man abends erschöpft ins Bett.
Habe ich meine Beinchen nicht genug bewegt, schlafe ich tatsächlich schlechter!
Besonders Kardio hilft mir besser zu schlafen- wenn mein Puls einmal am Tag richtig hoch geht, liegt mein Ruhepuls abends deutlich niedriger, als ohne Bewegung.
Yoga tut natürlich der Entspannung gut- ich gehe danach immer wie auf Wolken und mein Kopf ist leer gefegt- beste Voraussetzungen für eine erholsame Nacht.

 

9 Optimale Umgebung

RUHE: Ich bin absoluter Fan von Oropax.
Ich kann ohne meine kleinen Freunde nicht einschlafen.
Im Hotel ist es oft laut und da ich es gewohnt bin, kann ich auch zu Hause nicht mehr ohne.
Es gibt mir ein Gefühl von Sicherheit.
Mein Tipp: Wenn man sie etwas mit Kokos-Öl fettet, drucken sie nicht unangenehm im Ohr.

DUNKELHEIT: Wenn es in eurem Schlafzimmer zu hell ist, fällt es dem Körper schwer Melatonin auszuschütten. Dunkelt euer Schlafzimmer gut ab!

 

10 Das richtige Kopfkissen

Jeder mag es anders- im Crew-Rest schlafe ich gerne komplett ohne Kissen, im Hotel mit 5 Kissen um mich herum, zu Hause brauche ich ein „Knie-Kissen“ und liebe mein orthopädisches Kissen, das meiner Halswirbelsäule wirklich guttut: Orthopädisches Nackenstützkissen (*Anzeige).

 

Sleep tight!

 

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest