1 min read

Ich trinke seit fast einem Jahr mein „Geheim-Elixier“ mit Apfelessig als Hauptzutat, von dem ich denke, dass ich mir wirklich etwas Gutes tue.

Im Folgenden teile ich mein Rezept mit euch und erkläre kurz, wofür die einzelnen Zutaten gut sind.

apfelessig

 

Naturtrüber Apfelessig (ca. 3 EL)
Unterstützt die Verdauung, reguliert den Blutzuckerspiegel, man spricht sogar von einem Anti-Krebs-Mittel.

 

Ingwersaft (ca. 1 EL)
Die Knolle ist ein wahres Wunder der Natur: Immunstimulierend, entgiftend, durchblutungsfördernd, verdauungsanregend, die Liste ist lange.

 

Kurkuma (eine Prise)
Wenn man sich in das Thema einliest, wird man erstaunt sein, welche heilenden Fähigkeiten dem Gelbwurz zugeschrieben werden: Entzündungshemmend, Anti-Aging, Alzheimer-Prophylaxe, krebsvorbeugend, usw.

 

Cayennepfeffer (eine Prise)
In Kombination mit Pfeffer kann der Körper die Inhaltsstoffe von Kurkuma, etc. besser aufnehmen.

 

Limetten- oder Zitronensaft (ca. 2 EL)

 

Der Saft schmeckt wirklich nicht lecker. Am besten trinkt man ihn auf nüchternen Magen und spült mit viel Wasser nach. Es gibt so viele Säfte und Pillen auf dem Markt, die einem das Blaue vom Himmel versprechen, doch diese Mixtur ist einfach natürlich und kostet fast nichts.

 

Cheers! Auf die Gesundheit!

Pin It on Pinterest