3 min read

 

Gesund Essen im Flugzeug  –
Tipps einer Stewardess

 

Ich fliege schon seit fast 6 Jahren Vollzeit- das heißt ich bin etwa die Hälfte des Jahres unterwegs.

Ich denke es braucht seine Zeit bis man eine Routine für sich entwickelt hat, wie man gesund um die Welt kommt.

 

Meine persönliche Geschichte

 

Ich habe am Anfang ALLES in mich hineingestopft- vom Sandwich und Corny auf Kurzstrecke bis mehrere Gänge auf Langstrecke um 3 Uhr morgens.
Keine Praline war vor mir sicher.
Eigentlich ist jeder Flug nach wie vor eine einzige Suche nach Essbarem, meine Kollegen unter euch kennen das, oder?

 

Irgendwann merkt man aber, dass man sich damit keinen Gefallen tut- vorallem nicht seinem Gewicht.
Ich fing dann an mir Essen von zu Hause mitzubringen. Besonders in der Zeit als ich vegan lebte war das anders ohnehin nicht denkbar.
Ich habe mir Mahlzeiten vorgekocht, aber auf Dauer nervte es mich, da man die Zeit zu Hause einfach genießen und nicht sein Essen für morgen planen will.
Wenn man die Muse hat, ist das natürlich der beste Weg!

 

Jetzt habe ich eine gute Mitte für mich gefunden:

 

Wenn ich Überbleibsel habe bringe ich sie mit an Bord (Gurke, Eier, etc.), mache mir aber keine extra Arbeit mehr.
Im Flieger suche ich mir dann den Rest zusammen: Käse, Nüsse, Obst.
Vor Abflug esse ich in der Lufthansa-Kantine zu Mittag oder frühstücke zu Hause.
Auf Kurzstrecke gehe ich morgens zum Buffett oder abends in der Stadt essen. Auf Langstrecke gehe ich nach dem Flug Abendessen- auch, wenn es in Deutschland schon 3 Uhr morgens ist.
Generell esse ich mittlerweile lieber nichts, als irgendetwas, das ich zu Hause nicht essen würde. Mein Artikel zum Thema Intermittent Fasting kann dir vielleicht helfen.

 

Im Koffer habe ich immer Riegel dabei, falls ich mal gar nichts zu essen finde oder dank Zeitverschiebung um 4 Uhr morgens hungrig aufwache.
Snacks wie Nüsse, Trockenfrüchte, Cracker und gesunde Schoki sind auch vorteilhaft für den kleinen Hunger und passieren jede Zollkontrolle problemlos.

 

Generell habe ich für mich selbst festgestellt:
Wenn man im Flieger die Kohlenhydrate weglässt, steigt man- besonders bei Nachtflügen – mit einem glücklicheren Bauch aus.
Und nein, ich kann mich morgens um 3 auch nicht beherrschen.
Ich tauche meine Mandeln in Butter ein und zu meiner Schande sind es schon meist je 4 Packungen Butter und Mandeln.
Und ich bin der Übeltäter, der den Käse-Wagen leer (fr)-isst (nachdem alle Kollegen sich bedienten).

So wie man nicht zwischen Weihnachten und Silvester seine Figur ruinieren kann, kann man es auch nicht bei 2 Flügen die Woche!
Es kommt darauf an, was ihr ZU HAUSE esst und wie aktiv ihr seid.

 

Reisen als Passagier

 

Wenn ich privat fliege und keinen unlimited Zugang zum Käse-Wagen der Business-Class habe, faste ich meist.
Man bekommt keinen Bläh-Bauch, steigt fitter aus dem Flieger und freut sich umso mehr auf richtiges Essen am Boden.

 

Das Wichtigste ist immer: Genug trinken!
Man sagt pro Flug-Stunde ein Glas Wasser.
Wegen der niedrigen Luftfeuchtigkeit im Flugzeug und dem gesalzenen Essen (Unsere Geschmacksnerven sind in dieser Höhe nicht so empfindsam) trocknet der Körper förmlich aus.
Alkohol entzieht dem Körper zusätzlich Wasser!

 

 

Always healthy landings!

 

 

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest