5 min read

Hörst du auch das „Gras wachsen“, kannst schwer Entscheidungen treffen, bist lärm- und lichtempfindlich, nah am Wasser gebaut, extrem naturverbunden, fühlst dich oft nicht verstanden von Anderen, brauchst sehr viel Zeit für dich, um Kraft zu tanken, hast ein erhöhtes Maß an Selbstreflexion und warst bereits als Kind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, dann gehörst du vielleicht wie ich und 15-20% der Gesellschaft zu sogenannten HSP’s (Highly Sensitive Person).

Dies beschreibt einen Wesenszug, keine Krankheit.
Hochempfindliche Menschen besitzen eine viel feinere und detailliertere Wahrnehmung.

HSP Erfahrungsbericht Hochsensibilität

Ich möchte dazu beitragen, dass dieses Thema bekannter wird, da ich erst im Alter von 30 davon erfuhr und mein Leben mit dem Wissen darum um einiges leichter hätte sein können.
Doch auch jetzt hilft es mir viele Ereignisse aus der Vergangenheit besser verstehen zu können.

 

Es war auf dem Weg zum Flughafen, als mir die Überschrift in einer meiner spirituellen Zeitschriften ins Auge fiel.
Sie war ähnlich wie die Einleitung zu meinem Blog-Post.
Ich dachte mir: JA!
Das trifft fast alles auf mich zu!
Schon nach dem Lesen weniger Zeilen und dem Test mit fast voller „Punktezahl“ fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Ich bin hochsensibel.

 

Ich bestellte mir ein Buch, das mir sehr half mein Verhalten, sowie Erinnerungen an vergangene Situationen zu verstehen: „Zart besaitet“ (*Anzeige)

Warum ich so absolut lärm-empfindlich bin, nie verstand, warum andere gewisse Gerüche nicht so intensiv wahrnehmen wie ich, ich mit 30 noch nie auf einem Konzert war, warum ich merke, wenn die Luftqualität in einem Raum schlecht ist, warum mein Freund im Urlaub vor Freude nicht so ausflippt, wie ich … die Liste könnte unendlich weitergeführt werden.

 

Auszüge aus dem Buch

 

Das Nervensystem eines HSP’s ist erheblich empfindlicher und wir besitzen schwächere Filter  der Wahrnehmung.
Somit prasseln ständig (zu) viele Reize auf uns ein.
Das Wort „Reizüberflutung“ verwendete ich mein ganzes Leben, doch war mir bis vor kurzem nicht klar, dass eben nur ich in vielen Momenten einfach „überflutet“ werde, während Andere das nicht so empfinden.

Besonders Lärm ist für mich unerträglich.
Vielbefahrene Straßen versuche ich zu meiden. In einer Bar oder Disco halte ich es nur (sehr) betrunken aus (da dies meine Sinne quasi betäubt)- die laute Musik in Verbindung mit Gesprächen bedeuten für mich unglaublichen Stress.
Von den meisten Parties bin ich ohne Vorwarnung und Verabschiedung einfach gegangen.

Hunger ist für mich wie körperlicher Schmerz. Ich werde wirklich zur Diva und nun weiß ich auch warum.

HSPs haben einen außergewöhnlichen Gerechtigkeitssinn. Ich könnte ausflippen, wenn ich oder andere ungerecht behandelt werden!
Tierquälerei fühle ich, als würde es mir selbst angetan werden. Viele HSPs sind deshalb Vegetarier.

Thema Weltschmerz:
Ich kann keine Nachrichten anschauen, da ich das Leid auf dieser Welt einfach nicht ertrage.
Ein vergangenes Ereignis, das mir sofort in den Sinn kam:
Als wir die Berichte über den Germanwings-Absturz ansahen, brach ich plötzlich in Tränen aus und konnte mich fast eine Stunde nicht mehr beruhigen, was mir trotz meinem Bezug zur Fliegerei in dem Moment übertrieben vorkam.

Partnerschaft/Freundschaft
Auch wenn es nicht immer einfach ist mit uns, kann man davon ausgehen, dass, wenn wir uns einmal für jemanden entschieden haben, man eine sehr ehrliche, tiefgründige Beziehung haben kann.
Da wir uns durch ausgeprägte Empathie sehr gut in andere hineinversetzen können, findet man in uns einen sehr guten Zuhörer und Freund- wir hassen Oberflächlichkeit.

Entscheidungen treffen gilt für mich seit ich denken kann als ein Problem.
Ich wäge hundert mal ab, frage alle um Rat und nach der Entscheidung grüble ich, ob es wohl richtig war.

 

Fazit

Das hört sich alles eher negativ an, doch empfinde ich es als Geschenk hochempfindlich zu sein!
Wir nehmen die Schönheit unserer Natur viel intensiver wahr, Glücks-Momente lassen mein Herz förmlich zerspringen!
Wir besitzen ein außerordentlich gutes Gesundheits-Frühwarnsystem.
So fühlen wir viel schneller, wenn in unserem Körper etwas nicht stimmt.
Dies kann uns ein langes, gesundes Leben bescheren.

 

Es gibt auch noch Untergruppen von HSP- so kann ich mich den HSS (High Sensation Seeker) zuordnen.
Diese sind ständig auf der Suche nach einem Kick.
Langeweile bringt mich um, deshalb plane ich aufregende Urlaube und fühle mich zu Extrem-Sportarten wie Surfen hingezogen.

 

Zum Glück habe ich früh (vor ca. 12 Jahren) intuitiv einen Weg gefunden mit HSP gut durchs Leben zu kommen: Yoga.
Es gibt mir die Möglichkeit die Ruhe und Erdung zu finden, die ich brauche um mich trotz ständiger Überreizung zu sammeln und in meiner Mitte zu leben.

Ich habe den wohl ungünstigsten Beruf gewählt, denn HSPs sollten geregelten Schlaf und Essen haben, Rückzugsmöglichkeiten –  all das habe ich im Flugzeug bei Leibe nicht.
Aber mit genug Ruhe in meiner Freizeit, kann ich diese durchaus extrem stressigen Phasen sehr gut ausgleichen, auch wenn ich meist auf Unverständnis meiner Kollegen treffe, warum ich nach einem Flug ins Zimmer flüchte, statt mit auf die Piste zu gehen.

Für uns ist es besonders wichtig Grenzen zu setzen, nein zu sagen, wenn man Ruhe braucht, denn unsere Regenerations-Zeit ist länger als üblich.

Ich gehe mit dem Thema nicht hausieren und erzähle: „Hallo ich bin Evi, eine HSP“, aber ich wünsche mir für alle HSP-Betroffenen, dass sie davon erfahren und wie ich besser verstehen, warum wir so sind, wie wir sind.

 

Some people feel the rain – others just get wet“

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest