2 min read
Erfahrungen einer Stewardess

 

Heute: LAX (Los Angeles, CA)
Umlauf-Länge: 4 Tage
Flugzeit: ca. 11 h
Zeitverschiebung: -9 h

 

California Dreamin‘

Layover in Los Angeles

 

Wie ihr wisst ist LA meine Lieblings-Destination.
Ich lebte vor fast 10 Jahren in San Jose und war wegen meines Ex-Freundes sehr oft in LA.
California ist genau wie New Jersey mein zweites Zu Hause.

 

Hotels in Los Angeles

 

Unser Crew-Hotel war bisher in der Nähe von Hermosa Beach.
Wir skateten morgens immer zum Strand und verbrachten dort den ganzen Tag.

 

Nun ist unser neues Hotel in Downtown LA.
Wir waren anfangs nicht glücklich über den Wechsel, doch alles hat seine Vor- und Nachteile.

 

Zum Glück müssen wir unsere LA Gewohnheiten kaum ändern:
Der Flieger landet Ortszeit um ca. 15 Uhr- in Deutschland ist es dann Mitternacht.
Bis wir im Hotel sind ist es ca. 18 Uhr.
Abendessen bei Chipotle gibt es dann um ca. 4 Uhr morgens deutsche Zeit. (*Werbung da Markennennung)

 

Dann schläft man dank der Zeitverschiebung sehr unruhig und ist meist vor 6 Uhr wieder wach.
Wir gehen zum Frühstücken am liebsten zu Whole Foods– Chips und Käse stehen meistens auf dem Speise-Plan, da der Bauchi in deutscher Zeit ist und Hunger auf Mittagessen hat.
Der grüne Smoothie darf natürlich auch nicht fehlen. (*Werbung da Markennennung)

Layover-Activities

 

Jetzt in Downtown ist es easy mit der Metro direkt nach Santa Monica zu fahren.
Für 1,75$ ein Schnäppchen.
Nach Venice Beach sind es zu Fuß ca. 30 min.

Wir haben einen tollen Vegan Place entdeckt: The Hive bietet tolle Bowls und Smoothies an. (*Werbung da Markennennung)

Stewardess Blog Los Angeles

 

Am zweiten Tag fahren wir je nach Wetter und Laune entweder zum Strand, oder wie dieses Mal zum „wandern“ in die Hollywood Hills.
Mit Uber kostet der Ausflug one way ca 10$.
Wenn man die Zeit besser berechnet als wir, dauert es ca. 40 min den Runyon Canyon rauf zu gehen.
Wir mussten in 10 min hochsprinten, da um ca. 15 Uhr bereits Pick Up ist und wir den LA Verkehr wie so oft unterschätzten.

 

Nachdem man dann bereits etwa 12 h wach ist, steigt man in den Flieger und tritt den Nachtflug an.
Landung ist Ortszeit gegen 14 Uhr.
Man hält sich dann wach bis abends um den Jetlag zu vermeiden.
30 h wach sein ist keine Seltenheit in diesem Job.

 

Nach diesen langen Flügen haben wir standardmäßig mind. 4 Tage frei, die man auch braucht, weil man die ersten beiden Nächte nicht gerade einen erholsamen Schlaf erwarten kann.

Es ist verdammt anstrengend und kräftezehrend. Aber ich liebe diesen Job.
Diese Momente sind für mich unbezahlbar und ich könnte mir ein Leben ohne die Fliegerei nicht mehr vorstellen.

 

Choose a job you love and you will never have to work one day in your life.

 

Erfahre hier, wie ein Layover in Mexico und ein Kurzstrecken-Trip aussehen kann.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest