3 min read

Six weeks and counting. Seit sechs Wochen bin ich nun „gegrounded“ und bis heute ist kein Datum in Sicht, an dem der normale Flugverkehr wieder aufgenommen werden soll. Diese Zeit zu Hause gab mir die Möglichkeit mein Leben als Flugbegleiter zu reflektieren und hier möchte ich nun die Vorteile und Nachteile des Berufes aus meiner Sicht mit dir teilen.

Flugbegleiter Vorteile Nachteile

Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass es eine komplett subjektive Meinung ist.

 

Vorteile Flugbegleiter

 

  • Unterwegs sein: Ich liebe es in Bewegung zu sein. Ich vermisse das reisen, auch wenn ich unglaublich gern daheim bin. Ich liebe die Abwechslung, den Perspektivwechsel.
  • Austausch mit den Kollegen: Ich vermisse es unter meinen Kollegen zu sein. Daheim wurde mir erst klar, wie viel Spass wir tatsächlich oft im Flugzeug haben.
  • Lebensgefühl: Surfen in LA, baden in Miami, mit nem Smoothie über die Brooklyn Bridge spazieren, bei Sonnenaufgang den Lions Head erklimmen, reiten in Mexico,  … Viele der schönsten Momente meines Lebens hab ich tatsächlich bei der Arbeit erlebt.
  • Geld + Freizeit: Für die wenigen Tage im Monat die ich arbeite verdiene ich meiner Meinung nach ziemlich gut.
  • Beziehung: Mir tut es unglaublich gut immer wieder weg zu sein und Zeit für mich zu haben. In Stille. Das Hotelzimmer für mich allein zu haben, ganz ohne Ansprache. Ich bin froh, dass ich während der Corona Zeit  nicht allein war, aber genauso sehr freue ich mich auf Zeit allein, die ich beim fliegen habe.
  • Essen: Mir war nicht bewusst, wie viel Arbeit es ist, sich jeden Tag mit Essen zu versorgen wenn man zu Hause ist (Und nicht essen gehen kann). Ich koche sehr gerne, da ich ja Zeit habe, aber ich vermisse es auch mir 3x am Tag geiles Essen bei Whole Foods oder im Restaurant zu holen.
  • Offline sein: Ich liebe es im Flieger und Layover kein Internet zu haben. Daheim hänge ich schon viel am Handy- klar es ist eine Entscheidung, aber ihr wisst ja wie das ist 😉

 

Nachteile Flugbegleiter

 

  • Biorhythmus: Es ist wirklich krass wie weit ich während des Fliegens von einem Rhythmus entfernt bin! Schlafen und Essen sind komplett aus der Balance. Daheim esse ich keine komischen Sachen (Wie Mandeln in Butter getaucht) und natürlich auch kein 5 Gänge Menü um 3 Uhr morgens. Nach 6 Wochen zu Hause fühle ich mich unglaublich vital und in meiner Mitte.
  • Routinen sind kaum möglich: Ich bin unglaublich gut darin Gewohnheiten auch in unsteten Lebensphasen weiterzuführen. So meditiere ich zu egal welcher gottlosen Zeit, etc. Aber die Qualität die man fühlt, wenn das ganze nach einem Rhythmus läuft ist unbezahlbar!
  • Geistige Verfassung: Durch die ständigen Zeitverschiebungen und durchgearbeiteten Nächte ist mein Geist im Fliegeralltag oft sehr unruhig. Wenn ich so lange daheim bin, merke ich einen grossen Unterschied, wie man sich fühlen kann, wenn man ein „normales“ Leben führt.
  • Fremdbestimmung: Für mich der groesste Nachteil. Es ist verdammt beruhigend, wenn man weiss, wo man nächste Woche sein wird. Bereitschaftsdienste oder allein die Dienstplangestaltung fürs kommende Monat löst in mir eine Angst aus: Was, wenn ich die Samstage für meine Yoga Stunden nicht frei bekomme? Was, wenn ich bei der Hochzeit meiner Freundin nicht frei habe? Was, wenn ich nach China (mochte ich noch nie ;)) fliegen muss?

 

So, das waren meine Vorteile und Nachteile am Flugbegleiter Dasein. Wie du siehst überwiegen die Vorteile auch nach über 8 Jahren fliegen immer noch. Von der Gewichtung wiegen allerdings die Nachteile für mich mittlerweile einfach mehr. Ich liebe das Fliegen nach wie vor und kann mir mein Leben ohne die Uniform nicht vorstellen.
Was ich aber bereits vor dem Virus plante: Teilzeit. Ich hatte einen Plan welches Modell ich mir wünsche, was natürlich momentan in den Sternen steht, wie es generell weitergeht in der Luftverkehrsbranche.

Egal wie, ich freue mich wenn es wieder heisst: Cabin Crew prepare for landing!

 

Wenn dich interessiert, was ich in meiner freien Zeit so treibe, schau gern auf meinem Instagram vorbei.

Pin It on Pinterest