3 min read
Meine Gedanken zum Thema Selbstliebe

 

Ein Thema, das uns täglich bewusst oder unbewusst irgendwie beschäftigt.
Je älter man wird, desto mehr ist man mit sich im Reinen- finde ich.

Auch ich habe Tage, an denen ich mir denke „Boah, siehst du heute s-c-h-e-i-ß-e  aus!“.

 

Es ist so unfair- wir sind so gemein zu unserem Körper, der uns durch die Welt trägt und (hoffentlich) gesund ist.
Würdest du die häßlichen Dinge, die du zu dir selbst sagst, zu einer guten Freundin sagen? Ich denke nicht.

 

Selbstliebe

 

Es hat auch bei mir lange gedauert, bis ich mit mir selbst im Reinen war.
Yoga und Bücher über unsere Psyche haben mir dabei sehr geholfen.
Mit fast 30 kann ich eigentlich zum ersten Mal sagen, dass ich meinen Körper so liebe, wie er ist.
Klar gibt es Sachen, die ich gerne anders hätte. Aber ich habe einfach irgendwann Frieden geschlossen.
Denn nichts ist kostbarer als ein gesunder Körper- Schönheit ist wertlos, wenn man krank ist!

 

 

Selbstliebe und Vergleiche mit anderen

 

Insta und Co. machen das Ganze nicht unbedingt leicht.
Auch ich ertappe mich noch des öfteren „beim Vergleichen“. Sehe es nun aber als Inspiration.
Wir alle können uns sehr glücklich schätzen. Das ganze Thema ist ein einziges Luxus-Problem.
Ich denke dann immer an arme oder kranke Menschen und merke, wie dumm es ist solche Gedanken zu haben.

 

The things you take for granted someone else is praying for.

 

Selbstliebe flyingevi

 

Für mich ist es eine Motivation, wenn ich mir Bilder von durchtrainierten Frauen im Bikini anschaue- nicht Neid.
Jeder kann aus seinem Körper die beste Version machen.
Und es wird immer jemanden geben, der besser aussieht als man selbst.
Aber das Ziel sollte sein, dass man selbst besser als gestern oder letztes Jahr ist- nicht besser als Person XY.
Wir Frauen sollten kein Konkurrenz-Denken untereinander haben- we rise by lifting others! 

 

A flower does not think of competing to the flower next to it. It just blooms.

 

Man kennt auch nie die Geschichte eines Menschen- er mag Glück mit seiner Veranlagung haben, doch nur weil man gute Gene (Äußerlichkeiten betreffend) hat, heißt das noch lange nicht, dass derjenige gesund altern wird und umgekehrt.

 

Und wenn dein Körper gerade noch „work in progress“ ist, belohne ihn mit guten Gedanken und sei stolz darauf, wie weit du es bereits geschafft hast.
Selbstoptimierung durch Sport und Ernährung ist super- solange man auch den jetzigen „Zustand“ gut findet und wertschätzt.
Es ist ok noch nicht da angekommen zu sein, wo man hin will.

 

Selbstliebe und Schönheits-OPs

 

Ich finde NIEMAND braucht eine Schönheits-OP.
Ihr wisst von meiner Brustvergroesserung.
Aber wie gesagt würde ich es kein zweites Mal machen.
Ich habe auch schon mal überlegt mir die Lippen ganz leicht aufspritzen zu lassen- „Ist ja nur Hyaloronsäure- geht doch wieder weg.“
Jetzt finde ich allein den Gedanken so dumm von mir- warum sollte ich?!?
Das liebe Ego sagt einem immer solche schwachsinnige Sachen.

Ich persönlich finde ungeschminkte, natürliche Frauen-Gesichter am schönsten- also warum an einem selbst so etwas machen lassen?!?
Zum Glück bringen mich mein Freund und beste Freundin immer wieder in die richtige Spur, wenn sowas passiert.

 

Selbstliebe und Beziehungen

Ich finde auch, erst wenn man sich selbst akzeptiert und lieben gelernt hat, kann man sich von einer anderen Person lieben lassen und Diese lieben. Wenn man mit sich selbst unzufrieden ist, wird es immer wieder Probleme in einer Beziehung oder Freundschaft geben, die, wenn man genau hinsieht, auf dieses Problem zurück zu führen sind.

Ich wünschte jeder würde sich selbst mehr schätzen. Wir sind alle kleine Wunder und haben es verdient, dass wir gut zu uns sind!

Love yourself first.
You are so enough!

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest