4 min read

 

Der Traum einer jeden Frau ist schöne, straffe Haut.
Wir cremen uns um die Wette und vielleicht kennt ihr es: Jeder Artikel in Zeitschriften zu dem Thema wird gelesen.
In diesem Artikel möchte ich meine Tipps mit euch teilen, die mir zu schöner Haut verhelfen.

 

Meine 10 Tipps für schöne, straffe Haut von Kopf bis Fuß

 

Tipps für schöne, straffe Haut

 

1 Trockenbürsten

Wie ihr wisst bin ich großer Fan der ayurvedischen Lehre.
Ich habe seit Jahren kaum Duschgel verwendet!
Generell wasche ich nur meine Achseln, Intimzone (kein Duschgel!) und Füße. Der Rest des Körpers ist nicht „schmutzig“ und wir waschen nur unseren hauteigenen Säureschutzmantel weg  bzw. bringen unseren ph-Wert aus dem Gleichgewicht.
Stattdessen entferne ich vor der Dusche mittels Trockenbürsten Hautschüppchen, etc.
Dies regt die Durchblutung an und strafft das Bindegewebe (Beugt Cellulite vor!).
Dafür beginne ich in kreisenden Bewegungen bei den Beinen in Richtung Herz.
Diese Bürste verwende ich: Massagebürste mit natürlichen Borsten (*Anzeige).

 

 

2 Wechselduschen

Wechselduschen sind nicht nur gut für euer Immunsystem, auch euer Bindegewebe bedankt sich dafür!
Das Wasser sollte generell beim Duschen nicht zu heiß sein.

 

 

3 Yoga

Durch Yoga wird unser Körper entgiftet, die Durchblutung gefördert und das Cortisol- Level (Stresshormon) wird gesenkt – belohnt werden wir mit einem strahlenden Teint.
Vielleicht hilft dir Meine Yoga-Routine um Yoga einen festen Bestandteil in deinem Leben zu machen.

 

4 Cremen

Durch Duschen trocknet unser Körper aus. Ich creme mich immer von Kopf bis Fuß ein. Natürlich kommt mir nur Naturkosmetik auf die Haut.
Checkt mal eure Bodylotion! Nicht selten sind krebserregende Stoffe enthalten! Silikone, Parabene, etc. sollten nicht auf der Liste stehen. Mein Artikel über das Finden von gesunden Pflegeprodukten kann dir helfen.

 

5 Sport und Sauna

Durch Schwitzen reinigt sich der Körper von Giftstoffen. Also ab zum Cardio oder in die Sauna.
Krafttraining macht eine schöne Haut? Ja, da durch Muskelwachstum die Haut von innen „aufgepolstert“ wird. Ein Effekt, den uns Botox und Co. nie geben können!
Foam-Rollen löst Verklebungen der Faszien und sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild: Anti-Cellulite-Training!

 

 

6 Nicht ins gesicht fassen!

Ist nicht nur einer meiner Anti-Grippe-Tipps, sondern beugt auch der Entstehung von Pickeln vor.
Unsere Finger, wenn nicht gründlich gereinigt, sind wahre Bakterienschleudern!

 

 

7 Falten und Cellulite wegsaugen durch Schröpfen

Ich bin nach wie vor begeistert von meinen Schröpf-Gläsern – Im Gesicht gegen Falten und am Rest des Körpers zur Festigung des Bindegewebes.
Hier findest du alle Infos: Schöne Haut durch Schröpfen .

 

 

8 Frische Luft/ UV Strahlung

Ich rate wie immer zu Spaziergängen. Unsere Haut sieht toller aus, wenn sie mit genug Sauerstoff versorgt ist- und auf Dauer trägt das natürlich der Falten-Vorbeugung bei.
UV-Strahlung ist nötig zur VitaminD-Bildung. Da wir Deutschen in den Wintermonaten unterversorgt sind, supplementiere ich es: Vitamin D3 hochdosiert (*Anzeige).

 

9 Sonnenschutz

Der Hauptgrund für vorzeitige Hautalterung ist UV-Strahlung.
Gerade noch gesagt, wie wichtig sie ist- doch zu viel davon lässt uns schnell alt aussehen!
Ich trage im Sommer oder in Ländern mit UV-Index über 6 immer Creme mit Lichtschutzfaktor.
Mit dem Gesicht gehe ich eigentlich kaum mehr in die Sonne. Ich trage immer eine Kopfbedeckung.
Die Bräune hält ein paar Wochen- die Falten ein ganzes Leben ;).

 

 

10 Ernährung

Gesunde Fette sind meiner Meinung nach das Geheimnis ewig junger Haut.
Kollagen wird aus Eiweiß und Fett produziert und das sorgt für straffe Haut. Zucker verstopft eure Poren förmlich.
Viel Obst und Gemüse halten durch Antioxidantien freie Radikale in Schach, was für ein ebenmäßiges Hautbild sorgt.
Fleisch- und Milchprodukte kaufe ich nur Bio bzw. von Weide-Kühen (Der Rest kommt fast nur aus Mamas Garten).
Chlorophyll ist ein unterschätzter Stoff in Bezug auf unsere Haut- deswegen starte ich jeden Tag mit meinem Grünen Smoothie in den Tag.
Unser Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser.
Wenn wir dehydrieren, zeigt sich das auch an der Haut- die Spannkraft lässt nach: Der Teint wirkt fahl.

 

Oopsi! Einen hab ich noch:

 

11 Euer Kopfkissen

Gesunder Schlaf ist natürlich das A und O für schöne Haut.
Aber euer Kopfkissen kann Schuld daran sein, dass ihr unreine Haut habt!
Ich empfehle euch es mindestens einmal in der Woche zu wechseln. Ihr liegt quasi in alten Hautschüppchen und reibt nachts euer Gesicht in Pflegerückständen eurer Haare.
Da man seinen Bett-Bezug nicht so oft wechselt, wechsle ich dann nur meinen Kopfkissen-Bezug.
Mein Geheimtipp: Ich habe einige Satein-Bezüge- das verhindert Liege-Falten im Gesicht und verknotet die Haare nicht!
Mein Favorit: Satin Beauty Pillow (*Anzeige).

Im Hotel schlafe ich nie direkt auf dem Kissen- ich habe immer meinen eigenen Bezug dabei.
Ich musste früher oft niesen und bin mit verschwollenen Augen aufgewacht- wer weiß schon mit welchen Chemikalien die Hotels ihre Wäsche behandeln!

 

 

Ich hoffe die Tipps bringen euch auch schöne Haut! Thank me later 😉

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Pin It on Pinterest